Folgende Nachricht hat uns gestern erreicht::


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Cluborganisatoren, liebe Oldtimerfreunde,
es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der nächsten Classic Days auf Schloss Dyck und mit Sicherheit sehen auch Sie mit Vorfreude dieser besonderen Veranstaltung entgegen. Das Klassiker- und Motorfestival als großes Clubtreffen und stimmungsvolle Automobil-Gartenparty öffnet vom 3. – 5. August 2018 wieder die Pforten zum großen Schilfgrasfeld und zu den vielfältigen Veranstaltungsbereichen und Paddocks am Schloss.

Wir, die Organisatoren der Classic Days, arbeiten im Vorfeld immer im engen Austausch und vielen Orga-Runden mit den Behörden für den reibungslosen Ablauf und die Sicherheit in der Veranstaltung.
So sehr wir uns alle auf den Sommer gefreut haben, er dauert nun schon recht lange und ist lange auch schon sehr trocken. Maßgebliche Niederschläge gab es zuletzt im späten April hier im Dycker Ländchen.
Sie verfolgen es in den Medien…. die Trockenheit sorgt für Vorsichtsmaßnahmen bei Events und großen Veranstaltungen, sei es man sorgt mit ausreichend Getränkestellen und Trinkwasser vor, sei es man kümmert sich verstärkt und umsichtig um den Brandschutz weil die Böden und die Vegetation sehr, sehr trocken sind.
Aufgrund der bisher sehr trockenen Wetterlage und den Voraussagen für die nächsten Tage und Wochen müssen wir den Ablauf auf dem Dycker Feld umfassend anpassen, damit wir die Gefährdung durch Brände – egal welcher Art – dort minimieren. Sie können alle dabei mit helfen und die wichtigen Punkte der Vorkehrungen mit beachten und umsetzen:

  • Zu den Schilfgrasflächen halten alle Fahrzeuge beim Aufstellen und Parken, beim Clubtreffen und Oldtimerparken einen gewissen Abstand, den wir mit Flatterband u.a. markieren
  • Es gilt auf dem gesamten Dycker Feld ein absolutes Rauchverbot – nicht ungewöhnlich bei Automobilveranstaltungen – auf dem Feld zwingend und sinnvoll in 2018
    Grillen, Campen und Übernachtungen auf dem Dycker Feld sind weiterhin untersagt – offenes Feuer ist grundsätzlich in Veranstaltungsgelände untersagt, aber auch Grillen mit Gas ist nicht erlaubt
  • Clubzelte sind in diesem Jahr nicht aus Platzgründen nicht möglich, da der Mindestabstand zu den Miscanthusflächen schon einigen Raum nimmt – wir empfehlen den Umstieg auf Sonnenschirme
  • Alle Fahrzeuge müssen nach Veranstaltungsende das Gelände verlassen, nur so können wir das „Wässern“ des Dycker Feldes außerhalb der Veranstaltungszeiten gewährleisten und die Flächen befahren
  • Die bereits versendeten Parkscheine bleiben weiterhin gültig!
    Sie erhalten mit diesem Schreiben ein neues, geändertes Layout welches hauptsächlich die Abstandsflächen abbildet – die Verortungen bleiben wie gehabt
  • Reservierte und nicht genutzte Flächen der Clubs werden am späten Vormittag für andere Oldtimer Parker (Individualbesucher) freigegeben.
  • Es gelten die allgemeinen Hinweise für Clubs: https://www.classic-days.de/images/stories/pdf/2018/CD2018-Classic-Club-Meeting.pdf

Wir, die Organisatoren dieser Veranstaltung, sind uns bewusst, dass diese Veränderungen und manche aktuelle Auflage durchaus einschränkend sind, aber wir zählen auf Ihre aktive Mithilfe und Unterstützung und folgen dem Rat der Genehmigungsbehörden und der Erfahrung der Feuerwehr und Sicherheitsfachleute.

Bitte geben Sie diese wichtigen Informationen umgehend an alle Teilnehmer ihres Clubs weiter. Das Dycker Feld wartet auf viele tolle IGs, Clubs und Freunde beim Classic Meeting 2018.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis – bleiben Sie uns gewogen – und denken Sie immer daran: Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Classic Days 2018 auf Schloss Dyck mindestens genau so wie Sie!

Mit den besten Grüßen vom Schloss – wir wünschen eine gute Anreise und noch viel Vorfreude – auf Facebook und unserer Website bleiben Sie immer informiert.

Mit freundlichen Grüßen

Classic Club Meeting Dycker Feld


Ups, mal sehen, wie viele Zelte trotzdem aufgebaut werden …